Zur Navigation
Zum Inhalt

Kassenärzte bei Gesundheitsfonds uneins

Neun Landesverbände dafür

Die Kassenärzte sind bei der weiteren Umsetzung der Gesundheitsreform gespalten. Die Kassenärztlichen Vereinigungen (KV) aus neun Bundesländern als Vertreter der niedergelassenen Mediziner forderten in einem Brief an Kanzlerin Angela Merkel und Gesundheitsministerin Ulla Schmidt den pünktlichen Start des Gesundheitsfonds am 1. Januar 2009.




Nur mit dem Fonds könne die solidarische Verteilung der Gelder entsprechend der tatsächlichen Situation in den Ländern sichergestellt werden, heißt es in der am Mittwoch veröffentlichten Erklärung der neun KVen. Die Absender sind die Vorsitzenden der Kassenärztlichen Vereinigungen in Berlin, Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, im Saarland, in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Ohne Fonds sei eine gute Versorgung nicht mehr bundesweit zu gewährleisten.

Dagegen hatte die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns vor einer «eklatanten Verschlechterung der ambulanten Medizin in Bayern» durch den Fonds gewarnt und den Stopp der Pläne verlangt. Nach Ansicht der Kassenärzte in Baden-Württemberg droht durch den Fonds «gutes baden- württembergisches Versichertengeld» in einen Einheitstopf zu fließen - nur ein nivellierter Betrag komme zurück.

Vor der Einführung des Fonds wird die Bundesregierung im Herbst erstmals einen einheitlichen Beitragssatz für die mehr als 200 gesetzlichen Krankenkassen festlegen. Die Kassen erhalten ab 2009 aus dem Fonds Einheitsbeträge pro Versicherten - haben sie überdurchschnittlich viele kranke Versicherte, bekommen sie auch noch Zuschläge. In Bayern und Baden-Württemberg wird befürchtet, dass auf diese Weise Geld in weniger wohlhabende Länder abfließt und den eigenen Ärzten ein Minus droht. Um einen großen Aderlass zu vermeiden, sollen sich die Belastungen für die Krankenkassen eines Landes laut Reform in Stufen von jeweils höchstens 100 Millionen Euro jährlich aufbauen. Dies hatte Bayern durchgesetzt.

dpa

Weitere Informationen:

Krankenkassen-Wechselservice

In diese Kassen online wechseln - schnell, sicher und bequem